Mit der OMEGA FLEX Aufzugsteuerung können Sie das Verhalten von Aufzügen steuern und verwalten, wer berechtigt ist, bestimmte Funktionen zu verwenden:

Etagenwahl

Sie können steuern, welche Etagen von einer Person angefahren werden können. Jede Person muss ein Medium vor das Aufzugterminal halten und danach werden nur die Etagen anwählbar, die Sie für diese Person freigegeben haben. Diese Funktion kann innerhalb oder außerhalb der Aufzugkabine genutzt werden, je nachdem, wo die Etagenwahl bei Ihnen stattfindet. Sie können auch Etagen bestimmen, die ohne das Vorhalten eines Mediums anwählbar sind und somit für alle Personen freigegeben sind.

Vorzugsfahrten

Bei einer Vorzugsfahrt hält ein Aufzug nicht an den Etagen, an denen er angefordert wurde oder die er noch ansteuern muss, sondern fährt direkt in die geforderte Etage. Dies kann z.B. in Krankenhäusern bei Notfällen notwendig sein. Sie können Personen berechtigen, eine Vorzugsfahrt auslösen, nachdem Sie sich durch das Vorhalten eines Mediums vor das Aufzugterminal autorisiert haben.

Aufzugruf

Wenn Sie auf einer Etage vermeiden möchten, dass jeder den Aufzug rufen kann, können Sie statt eines Tasters ein Aufzugterminal einsetzen. Um den Aufzug zu rufen muss ein berechtigtes Medium vor ein Aufzugterminal, das sich außen am Aufzugschacht befindet, gehalten werden.

CEStronics OMEGA FLEX Aufzugsteuerung
Markiert in: